Unser Hauskreis in San Jose wurde vom Vikar Karsten Boehm und seiner Frau Kathrin im Dezember 2006 in ihrer ganz kleinen Wohnung in Rohrmoser ins Leben gerufen. 

Wie auch in anderen Gemeinden in Deutschland, trifft sich unsere Gruppe von oft mehr als 10 Teilnehmern reihum in Privatwohnungen der Mitglieder, um sich über Glaubens- und Lebensfragen in gemütlicher Runde auszutauschen. Vor und nach der Behandlung des Themas wird zur Gitarre gesungen. Ein kleiner Imbiss aus der Gastgeberküche und Mitgebrachtem schließt den Abend ab.

Der Hauskreis wählt die Themen des Jahres mit einer Ideenpyramide zum Jahresanfang aus. Die Themen werden von zwei oder drei Mitgliedern mit einem kurzen Impuls vorbereitet, die auch durch den Gedankenaustausch und Interaktion am Abend oft ideenreich moderieren.
Mehr Anregungen zu Themen und Moderation gibt es bei: http://www.a-m-d.de/hauskreise/startseite/

Wenn alles gut geht, treffen wir uns am dritten Donnerstag des Monats von 19.30 bis 22.00 Uhr manchmal auch etwas später, immer sehr ideenreich, für alle Ansichten offen und mit guter Stimmung. Besucher und Neuzugänge gibt es immer wieder.

Interessenten melden sich bitte bei Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! um dabeizusein oder um mehr Informationen zu bekommen.
Die Moderatoren verschicken vor dem Hauskreis eine Beschreibung des Weges und eine spezielle Einladung zum Thema.

Hier sind die Themen für 2016:

17.03.2016 ”Blick aus der Ferne: Sorge um Europa"

 

21.04.2016 “In jedem Menschen steckt ein Mörder, oder?”

19.05.2016 “Populismus als weltpolitisches Phänomen”

16.06.2016 „Abschiednehmen; von Eltern und Kindern“

S o m m e r p a u s e

18.08.2016 “Was ist Fortschritt und was bringt er?"

22.09.2016 “Haben wir Deutsche uns in Costa Rica integriert?"

20.10.2016 "Wir erfinden ein Musikstűck mit Text und Musik"

17.11.2016 Ausklang der Hauskreisrunde 2016 “Freunde der
italienischen Oper“